Angebot

In der Wohnstätte „Ekkehard Berhold“ wohnen Menschen (im Rahmen der Eingliederungshilfe) die aufgrund ihres individuellen Hilfebedarfs in den verschiedenen Lebensbereichen auf Unterstützung angewiesen sind. Neben der Anleitung zu größerer Selbständigkeit in allen Bereichen, Fördern und Erhalten der Selbstbestimmung und persönlichen Handlungs- und Sozialkompetenzen, liegen die Schwerpunkte unserer Arbeit in der Sicherung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, Lebenszufriedenheit und Wohlbefinden für jeden Einzelnen. Dabei stehen die Würde jedes Einzelnen, die Freiheit seiner Persönlichkeit sowie das Recht auf Mitbestimmung im Vordergrund unseres Handelns.

Wir bieten unter anderem Unterstützung/ Beratung/ Assistenz/ Hilfestellung/ Begleitung in folgenden Bereichen:

  • alltäglichen Lebensführung, wie Einkaufen, Zubereiten von Mahlzeiten, Wäschepflege
  • individuellen Versorgung, Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme, Körperpflege, Bargeldverwaltung usw.
  • soziale Beziehungen, Umgang mit Nähe und Distanz, Aufrechterhaltung der bestehenden sozialen Beziehungen, Klärung von Konflikten
  • Gestaltung, Unterstützung der individuellen Freizeit, Erhalt und Förderung praktischer und kreativer Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • Teilnahme am kulturellen, gesellschaftlichen Leben
  • Unterstützung bei den Kulturtechniken (aktive Verständigungsmöglichkeiten, Sprachverständnis, Anliegen/ Sachverhalte u. ä. im Zusammenhang ausdrücken)
  • Orientierung (zeitliche und räumliche - in vertrauter und fremder Umgebung)
  • Unterstützung und Hilfestellung bei der Gesundheitspflege
  • Begleitung und Beratung bei der emotionalen und psychischen Entwicklung, Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte, dem Alter und dem Sterben.

Neben dem Elternbeirat ist der Bewohnerschaftsrat ein Beteiligungs- und Mitwirkungsgremium, der das Leben in der Wohnstätte mitgestaltet.

 

Umsetzung 2017 durch Webdesign Frankfurt (Oder) ADWESO.com.